Hybridkarten - kombinierte Chiptechnologie

Produktmerkmale

Druckvielfalt und kombinierte Technik in und auf Plastikkarten

Es gibt Anforderungen, bei denen eine Plastikkarte unterschiedlichen Systemen gerecht werden muss. Dann ist die Hybridkarte, die Kombination verschiedener Technologien in einer Karte die perfekte Lösung. Das klassische Beispiel ist die Bankkarte. Auf dem Magnetstreifen sind Daten für Geldautomaten und Kontoauszugsdrucker gespeichert, der Kontaktchip dient als elektronische Geldbörse.

Aber auch wenn Systeme unterschiedlicher Systembetreiber oder unterschiedliche Gerätegenerationen eingesetzt werden, stellen Hybridkarten die optimale Lösung dar um dem Kunden oder Mitarbeiter alle Funktionen mit einer einzigen Karte zu ermöglichen.

So können verschiedene Funktionen wie bspw. die Zeiterfassung und die Abrechnung in der Kantine, die von unterschiedlichen Anbietern kommen und untereinander nicht vernetzt sind, in einer Karte integriert werden.

Sollten Sie Fragen haben zum komplexen Thema Hybridkarten, dann zögern Sie nicht uns anzusprechen.

Lassen Sie sich von uns beraten

Nutzen Sie unser Anfrageformular

Anwendungsbeispiele:

  • Einsatz verschiedener Systeme und Anwendungen
  • Einsatz verschiedener Gerätegenerationen
  • standortübergreifende Zutrittssysteme
  • Fitnessstudiokarten

Standardqualität und Ausführung
0,82 mm PVC laminiert (Kreditkartenqualität)
in Offsetdruck 4c-Euroskala