Infos zur Druckvorstufe

Plastikkarten - Infos zur Druckvorstufe

 
 
Maße Kartenformat:

85,7 x 54,0 mm. Im Dokument sollte eine Seitengröße von 89,00 mm x 58,00 mm angelegt werden. Die Karten-Stanzform ist mittig angeordnet, woraus sich eine Beschnittzugabe von 1,65 mm links/rechts und 2 mm oben/unten ergibt. Achtung: eine Stanztoleranz von bis zu 1,0 mm ist möglich.

Druckverfahren, Farben

UV-Offsetdruck:

  • Gedruckt werden Euroskalafarben (CMYK) sowie Schmuckfarben (HKS-K und Pantone-C) im 70er-Raster (175 lpi)
  • Gerasterte Objekte sollten 8 % nicht unterschreiten sowie 85 % nicht überschreiten
  • Der gesamte Farbauftrag sollte nicht über 250 % liegen
  • Ein sattes Schwarz (z.B. bei größeren Flächen) kann nur durch Unterlegen von Cyan (ca. 40 %) erzeugt werden. Ist der leichte Blaustich nicht erwünscht, sind die Farbwerte C50/M40/Y30/K100 die bessere Wahl.
  • 100%iges Schwarz bei Text , Grafiken etc. sollte einen gleichmäßigen Hintergrund überdrucken
  • Der Wert für Über- bzw. Unterfüllen beträgt ca. 0,15 pt
  • Mindestlinienstärken (gilt auch bei Schrift): Positiv, Vollton = 0,25 pt (0,09 mm); positiv, gerastert = 0,5 pt (0,18 mm); negativ, Vollton oder gerastert = 0,5 pt (0,18 mm)
  • Ein beigelegter Farbproof ist wünschenswert, jedoch nicht farbverbindlich, da aufgrund des verwendeten Druckmaterials und der Laminierfolien Farbabweichungen möglich sind


Siebdruck:

  • Gedruckt wird im 24er-Raster (60 lpi)
  • Gerasterte Objekte sollten vermieden werden
  • Mindestlinienstärken (gilt auch bei Schrift, aber: keine Serifen-Schriften verwenden): Positiv, Vollton = 0,5 pt (0,18 mm); negativ, Vollton = 1 pt (0,35 mm)


Kombinierter Siebdruck / UV-Offsetdruck:

  • Die Siebdruck-Farbe sollte vollflächig gedruckt werden, anschließend wird die Offset-Farbe überdruckt (Achtung: Farbabweichung gegenüber Druck auf weißem Untergrund)
  • Werden Offsetdruck-Objekte aus dem Siebdruck-Hintergrund ausgespart, beträgt der Wert für Über- bzw. Unterfüllung ca. 0,2 mm

Dateiformate

Folgende Dateiformate können übernommen und verarbeitet werden:

  • PDFX3 und PDFX4 (zusätzlich gelieferte offene Satzdateien können eine eventuell anfallende Korrektur beschleunigen bzw. erst ermöglichen)
  • EPS (eventuell enthaltene Pixel-Bilder sollten eine Auflösung von 300 dpi bei Abbildungsgröße haben)
  • TIFF (Auflösung 300 dpi bei Abbildungsgröße)
  • QuarkXPress 6.5 (Mac und Windows)
  • Adobe InDesign/Illustrator/Photoshop CS4, Freehand MX (Mac und Windows)
  • Corel Draw 13.0 (nur Windows)

Die Vorgängerversionen der o.a. Programme können normalerweise auch übernommen werden. In den offenen Satzdateien verwendete Schriften müssen entweder beigelegt werden oder in Kurven/Pfade umgewandelt sein. Ähnliches gilt für platzierte Grafiken/Bilder, entweder einbinden oder separat mitliefern. Achtung: Die sogenannten Office-Programme (Word, Excel, PowerPoint) sind nicht für den Kartendruck geeignet!


Allgemeine Hinweise

  • In den Layout-Daten sind entsprechend der Netto-Kartengröße (85,7 x 54 mm) Stanzmarkierungen und Passerkreuze anzubringen (jedoch außerhalb der Brutto-Kartengröße von 89 x 58 mm)
  • Bei randabfallendem Druck muss eine Beschnittzugabe angelegt sein (1,65 mm rechts/links und 2,00 mm oben/unten)
  • Nicht randabfallend druckende Objekte (Text, Logo, etc.) müssen einen Mindestabstand von 2 mm zum Kartenrand haben sowie zu einem eventuell vorhandenen Magnetstreifen, Chip oder Schreibfeld
  • Stanzform-Platzhalter, Magnetstreifen, Schreibfelder, Chip-Platzhalter, Hologramme und alle weiteren nicht im Offset-/Siebdruck zu druckenden Elemente dürfen nicht im Druck-PDF (PDFX3/PDFX4) erscheinen. Eventuell ein zusätzliches Ansichts-PDF mitliefern
  • Als Farbmodell ist nur erlaubt: CMYK (Euroskala) und/oder Schmuck-/Sonderfarben (HKS-K, Pantone-C, etc.). Keine RGB-Daten!
  • Die Kosten für Datenübernahme, Prüfen der Daten, Korrekturen, Farbproof etc. werden nach Aufwand in Rechnung gestellt
  • Für Fehler (Layout, Text, Ziffern, etc.) in angelieferten Daten und den daraus möglicherweise entstehenden Folgekosten wird keine Haftung übernommen.